FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2018




Thema
Menü

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2018

Alle nicht-pflichtigen Inhalte dieser Internet-Präsenz sind unverbindlich und ohne Gewähr!  (weitere INFO!)

Maßeinheiten (frühere)

 

Acker

Acker, als Maß der Feld-, Wald-, Wiesenstrecken und dergl., hat nicht nur in jedem der deutschen Bundesstaaten, sondern fast in jeder Gegend eine andere Benennung, z.B. Juchart, Morgen, Tagwerk, Hufe, Hube, Diemt, Demath, Lasten, Tonnen, Scheffel, Himten, Juck, Jauchart, Mansmat, und diese alle haben wieder verschiedenen Flächeninhalt. Diese Namen sind entweder von Dem genommen, was mit einem Geschirr der Fröhner in einem Tage zu bearbeiten vermag (Tagewerk), oder von der Quantität Saat, die für ein solches Stück erfoderlich ist. In Sachsen beträgt der Flächeninhalt eines Ackers 52,416, im Großherzogthume Weimar nur 33,442, in der jenaischen Feldmark aber, obgleich demselben Staate angehörig, hält der Acker 52,598 pariser. (Brockhaus Bilder-Conversations-Lexikon, Bd. 1, Leipzig 1837)

Elle

Längenmaß

Preußen = 25 ½ Zoll oder 2 ⅛ Fuß = 66,69 cm (ca. ⅔ m)
Sachsen = 24 Zoll = 2 Fuß = 56,54 cm
Bayern = 2 Fuß = 10 ¼ Zoll = 83,30 cm
Württemberg = 2,144 Fuß = 61,42 cm
Hannover = 2 Fuß = 58,42 cm
Baden/Hessen-Darmstadt/Schweiz = 60 cm
Hamburg/Mecklenburg = 57,31 cm
Bremen = 57,87 cm
Lübeck = 57,52 cm
Frankfurt a. M. = 54,73 oder 69,92 cm
Aachen = 68,02 cm
Bremen = 69,44 cm
Leipzig = 68,56 cm
 
Dänemark = 62,77 cm
Norwegen = 62,75 cm
Schweden = 59,38 cm
Wiener Elle (Österr.) = 2,460 Wiener Fuß = 77,76 cm
Brabanter Elle (Brüssel) = 69,5 cm
Königselle (Zer-i-Schah , Persien) = 16 Knoten = 1,04 m
 
Außerdem gab es noch eine Unzahl von anderen Ellen, wie die Amsterdamer, die braunschweigische, die Brügger u.s.w., die zwischen 50 und 100 cm schwanken.

Fuß

Längenmaß, i.d.R. = 12 Zoll

Decimalfuß (Feldmaß) = 10 Zoll
Pariser Fuß = 12 Zoll = 0,324 Mètre, = 1,034 preuß. (rheinl.) Fuß = 1,061 engl. Fuß

Jauchart

Feldmaß in Süddeutschland und der Schweiz (= Morgen)

Joch

1 Stück Feld, das man mit 2 Ochsen pflügt (= Jauchart)

Klafter

Längenmaß, ursprünglich die Strecke zwischen dem Fingerspitzen beider ausgestreckten Arme eines Mannes (= ca. 6 Fuß)

Wiener Klafter = 189,65 cm (in Österr.-Ungarn bis Ende 1875)

Morgen

so viel Feld, wie sich mit einem Gespann an einem halben oder einem ganzen Tag umackern lässt, in verschiedenen Gegenden mit unterschiedlicher Größenzumessung.

neuer preussischer (magdeburger) Morgen = 180 Quadrat-Ruthen
baierischer Morgen = 400 bair. Quadrat-Ruthen
sächsische Morgen = 150 sächs. Quadrat-Ruthen (2 sächs. M. = 1 Acker)
alter rheinischer Morgen = 600 rhein. Quadrat-Ruthen

1 Waldmorgen > 1 Feldmorgen

1 Wiesenmorgen = so viel Wiesenland wie ein Mann an einem Tag abmähen kann

Ruthe

Längenmaß

Geometrische Ruthe = 10 Fuß
Landruthe / Bauruthe = 12 Fuß
Rheinländische Ruthe = 12 rheinl. Fuß = 3,766 Meter 

Schock

Altschock = 20 Stück
Neuschock = 60 Stück ("gutes Schock")
 
in Schlesien:
schweres Schock = 60 Stück
leichtes Schock = 40 Stück

Thaler

Der Thaler, des -s, plur. ut nom. sing. eine Silbermünze, welche in Deutschland von gedoppelter Art ist; der ganze Thaler, harte Thaler oder Species-Thaler, welcher die älteste Art ist, wieget zwey Loth und gilt 32 gute Groschen, dagegen der Reichsthaler, welcher auch nur Thaler schlechthin genannt wird, am häufigsten als eine Rechnungsmünze bekannt ist, welche 24 gute Groschen, 30 Kaisergroschen, 36 Marien-Groschen, 18 gute oder 221/2 leichte Batzen, 72 gute oder 90 leichte Kreuzer gilt. Ein halber Thaler, d.i. eine Rechnungsmünze von 12 Groschen. Siehe auch Ortsthaler. Im gemeinen Leben und der vertraulichen Sprechart wird Thaler als die gangbarste Rechnungsmünze, besonders in dem nördlichen Deutschlande, dagegen in dem südlichen die Rechnung nach Gulden häufiger ist, für Geld überhaupt gebraucht. [...]“      „Der Ortsthaler, des -s, plur. ut nom. sing. in einigen Gegenden, z.B. am Nieder-Rheine, der vierte Theil eines Thalers, d.i. 6 Groschen, welcher auch nur ein Ort schlechthin genannt wird. Ingleichen eine Münze, welche 6 Groschen gilt. Verstehet man unter Thaler einen Species-Thaler, so ist der Ortsthaler 8 Groschen oder ein halber Gulden. Siehe Ort 1. 2). (Adelung, Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart, Band 4. Leipzig 1801, S. 565. & Band 3. Leipzig 1798, S. 624)

 

 

 

 



Alle Rechte vorbehalten!

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2018
Inhalt
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
powered by CMSimple / pimped by FIBERI / best with Waterfox @ Desktop

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2003 - 2018
Nicht-pflicht. Inhalte ohne Gewähr!
Alle Rechte vorbehalten!
fiberi.de