FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2018




Thema
Menü

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2018

Alle nicht-pflichtigen Inhalte dieser Internet-Präsenz sind unverbindlich und ohne Gewähr!  (weitere INFO!)

BASIC (QB64)

SONSTIGE INFOS

 

1964 wurde die Programmiersprache BASIC eingeführt, um auch Nicht-Informatikern den Zugang zur Elektronischen Datenverarbeitung zu ermöglichen, heute ist die Sprache immer noch aktuell und sehr brauchbar, besonders um mal nebenbei kleine Programmlösungen zu schaffen, die in anderen Sprachen oder Makros evtl. komplizierter wären.

Ebenso ist BASIC immer noch eine ideale Programmier-Sprache für jeden Einsteiger, vergleichbar mit LATEIN als solide Basis im Bezug zu weiteren Sprachen!

Ein kostenloser Helfer dabei ist (für 32 und 64-Bit - WIN XP/VISTA/7/8 & LINUX & MAC OSX):

www.qb64.net/

basierend auf dem früheren BASIC-Standard, dem Microsoft BASIC (QBasic/QuickBasic). Eine Befehlsreferenz findet sich auch auf der Seite (Wiki), aber die Grundlagen lassen sich auch sehr gut anhand folgender Literatur erlernen (evtl. gebraucht noch erhältlich, so auch grundsätzlich zu dem zeilen-nummerierten Vorläufer GW-BASIC).

Es lassen sich aber ggf. auch einfach Programme noch aus früheren Zeiten (MBasic, APPLE II & Commodore 64 etc.) übertragen! (Im Prinzip alles ohne PEEK und POKE recht unproblematisch)

 

... und GOTO ist gut, wenn es nützlich ist!

10 PRINT "Hallo Welt"
20 PRINT " laughing "
30 GOTO 10

 

QB64 - Programmieroberfläche

 

Wer noch tiefer einsteigen will, der kann auch mal nach FREEBASIC schauen, für Microcontroller auch nach MMBASIC und/oder ESPBASIC ... es gibt noch soviel mehr, RTB (RETURN TO BASIC für den RasPi), auch kostenpflichtiges, z.B. BBC BASIC ...

 

 

Nachfrage vom 03.07.2018:

"Basic ist doch ein alter Hut, warum soll heute noch jemand damit anfangen?"

Ein alter Hut ist gut eingetragen! Ein praxisorientierter Programmierer nutzt die Sprache, die ihm für sein individuelles Projekt die besten und mitunter einfachsten Möglichkeiten bietet. Wer programmieren kann, der kann sich auch in jede Sprache schnell einarbeiten! BASIC hat nun für Anfänger und sehr generell Fortgeschrittenen den Vorteil, daß es sehr einfach verständlich ist, dafür ist es auch gemacht worden. Das Alter ist völlig irrelevant, solange es die Möglichkeit gibt eine Sprache auch anwenden zu können und dank der hier genannten Möglichkeiten ist dieses noch nachhaltig.

Nehmen wir mal "C", welches beim Arduino heute der Standard ist, diese Sprache ist auch recht alt, sie stammt ursprünglich aus der Zeit zwischen 1969 und 1973, aus den alten UNIX-Zeiten. Das ebenfalls gängige "C++", basiert auf dem "C mit Klassen" aus der Zeit von 1979 bis 1983, auch lange her.

Alter ist also relativ und egal, wer endlich lernen will wie man einen Computer frei nutzen kann, der findet mit BASIC heute immer noch einen sehr einfachen, aber mächtigen Einstieg und mehr!

Für erfahrene Hobby- oder Nebenbei-Programmierer kann BASIC zusätzlich eine echte Bereicherung sein!

Bei Microcontrollern ziehen wir mittlerweile BASIC/PIC dem C/Arduino zunächst grundsätzlich vor! (s.u. "Internet:")

 

 

Literatur-Auswahl:

 

Grundlagen-Literatur

Bomanns, Das große GW-BASIC Buch, Data Becker, 1991

Halvorson, M. & Rygmyr, D.: Arbeiten mit MS-Dos QBasic, Vieweg, 1991

Krebschull, G.: Richtig Einsteigen In MS-DOS QBASIC, Microsoft Press, 1992

Mackenroth, D.R.: The Waite Group´s GW-BASIC PRIMER PLUS, SAMS, 1991

Perry, G.: QBasic by Example - Special Edition, QUE, 1993

Prata, S.: The Waite Group´s - Microsoft Quickbasic Primer Plus - Version 4.5, Microsoft Press, 1990

Shammas, N.C.: Teach yourself QBasic in 21 days, SAMS, 1993

Waite, M. u.a.: The Waite Group´s - Microsoft Quickbasic Bible, Microsoft Press, 1990

Wang, W.: Beginning Programming for Dummies - Your Introduction to QBasic and beyond, IDG Books, 1999

 

 

Weitere Literatur

Baumann, R.: Mathematik mit Basic, 1985

Floegel, E.: Mathematische + Wissenschaftliche Programme in Basic, Hofacker, 1984

Johnston jr., M.D.: Computational Chemistry - An Emphasis on practical Calculations, Elsevier, 1988

Noggle, J.H.: QuickBASIC Programming for Scientists and Engineers, CRC Press, 1992

Schmidt, H. & Weber, W.: Messen und Experimentieren mit dem PC, 4. Aufl., Dümmler Verl. 1993

Spain, J.D.: BASIC Microcomputer Models in Biology, Addison-Wesley Publ., 1982

Tebbutt, T.H.Y.: BASIC Water and Wastewater Treatment (Butterworths BASIC series), Butterworths, 1990 (weitere INFO)

Valkó, P. & Vajda, S.: Advanced scientific computing in BASIC with applications in chemistry, biology and pharmacology. Elsevier, 1989

Wright, D.: BASIC Programs for Chemical Engineers, VNR, 1985

 

Fachartikel (Auswahl):

Kam Pui Fung: A Computer Program in BASIC for Estimation of ED50 and LD50, Comput. Biol. Med. Vol. 19. No. 2. pp. 131-135. 1989.

Trevors, J.T. & Lusty, C.W.: A BASIC Microcomputer Program for calculating LD50 Values, Water, Air, and Soil Pollution 24 (1985) 431-442.

 

Internet:

qbasic.de

dartmouth.edu/basicfifty/

freebasic-portal.de

freebasic.net

mmbasic.com

esp8266basic.com

 

 



Alle Rechte vorbehalten!

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2018
Inhalt
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
powered by CMSimple / pimped by FIBERI / best with Waterfox @ Desktop

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2003 - 2018
Nicht-pflicht. Inhalte ohne Gewähr!
Alle Rechte vorbehalten!
fiberi.de