FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2019




Thema
Menü

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2019

Alle nicht-pflichtigen Inhalte dieser Internet-Präsenz sind unverbindlich und ohne Gewähr!  (weitere INFO!)

Aquarium berechnen

 

 

Ein Aquarium hat i.d.R. eine Quader-Form und sein Volumen lässt sich mit folgender Formel berechnen:

GRUNDFLÄCHE * HÖHE

dabei ist

GRUNDFLÄCHE = LÄNGE * BREITE

und hier dargestellt

LÄNGE = a

BREITE = b

HÖHE = c

 

Die Formel zur Volumenberechung ist hier also:

 

VOLUMEN = a * b * c

 

gerechnet wird dabei in Dezimeter, also 1/10 Meter ... oder in Meter und am Ende wird das Ergebnis durch 1000 geteilt!

 

Weil:

1 kubikmeter = 1000 Liter

1 kubikdezimeter = 1 Liter

 

Beispiel:

Das Aquarium ist 100 cm lang, 50 cm breit und 50 cm hoch, ein Standard 1-Meter Becken also:

100 cm = 10 dm

50 cm = 5 dm

 

Wir rechnen einfach 10 * 5 * 5 = 250

Das VOLUMEN ist 250 Liter!

Das Gewicht des Wassers ist ca. 250 kg (temperaturabhängig)!

 

Das Glas (Fensterglas/Floatglas) hat i.d.R. eine Dichte von ca, 2,5 g/cm³ oder kg/dm³

Das bedeutet übertragen, daß eine Glasscheibe, die einen Quadratmeter groß ist pro 1mm Höhe ca. 2,5 kg wiegt!

 

Wenn wir davon ausgehen, daß die Aquarienscheiben alle mit beispielsweise 4mm gleich dick sind, dann müssen wir nur die Fläche aller Scheiben addieren und mit 4 multiplizieren:

3 große Scheiben von 100cm * 50cm, bzw. 1m * 0,5m

3 * 1m * 0,5m = 4,5qm

2 kleinere Seitenscheiben von 50cm * 50cm, bzw. 0,5m * 0,5m

2 * 0,5m * 0,5m = 0,5qm

Das Endgewicht der Glasscheiben ist dann:

(4,5 + 0,5) * 4 = 20 ≈ 20kg

 

Dazu kommt noch das Gewicht der Einrichtung, im Besonderen des Bodengrundes und Steine etc., die Fische und Pflanzen können i.d.R. vernachlässigt werden! Für die Statik des Aufstellortes sollte auch der Unterbau mit eingeplant werden, so auch die Grundfläche selber, da es eventuell darauf ankommt auf wieviel Quadratmeter Bodenfläche das Gesamtgewicht verteilt wird!

Das Hauptgewicht bei kleinen bis mittleren, handelsüblichen Aquarien wird sicherlich meist das Wasser haben und deshalb reicht i.d.R. eine Überschlagung mit a*b*c (+ 10-20%) aus!

HIER haben wir dazu ein kleines Programm in Klassischem BASIC!

 



Alle Rechte vorbehalten!

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2019
Inhalt
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
powered & Basis-Template by CMSimple / pimped by FIBERI / best with Waterfox @ Desktop



FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2003 - 2019
Nicht-pflicht. Inhalte ohne Gewähr!
Alle Rechte vorbehalten!
fiberi.de