FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2018




Thema
Menü

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2018

Alle nicht-pflichtigen Inhalte dieser Internet-Präsenz sind unverbindlich und ohne Gewähr!  (weitere INFO!)

Knoblauch im Fischfutter

 

Extrakte des Knoblauchs (Allium sativum) und/oder der Zwiebel (Allium cepa) können Sinn machen im Fischfutter:

1.) Als natürliches Antibiotikum bei akuter Erkrankung

2.) Als "Lockstoff" bei bedrohlicher Futterverweigerung

NUR DANN (nach ordentlicher diagnostischer Einschätzung) sollte man es dem Futter frisch (!) zusetzen, sonst verliert sich eventuell bald der mögliche therapeutische Nutzen durch Resistenzbildungen! Es ist äußerst dumm "Knoblauch-Futter" zu wählen, weil es ein Hersteller oder Händler oder sonstiger Möchtegern-Experte sagt, der Nutzen als potentiell wirksames Therapeutikum ist gerade in der heutigen Zeit des ständigen Antibiotikum-Missbrauchs und menschenschädlicher Resistenzen sehr wertvoll!

Auch wenn es von "Naturheilern" und sonstigen Quacksalb-Gewerblern gelobt wird, so hat es trotzdem auch eine wissenschaftliche Evidenz, die man im Bereich der Fischkrankheiten nicht verspielen sollte!

Ausserdem:

Kein Knoblauch an Säugetiere verfüttern, z.B. Hunde, Katzen, Pferde, kleine Kinder etc. (verursacht Heinz-Körper/-chen-Anämie! - die bei Fischen auch in Betracht gezogen werden muss!)

 



Alle Rechte vorbehalten!

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2018
Inhalt
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
powered by CMSimple / pimped by FIBERI / best with Waterfox @ Desktop

FIBERI - Fisch(erei) Beratung Ritter 2003 - 2018
Nicht-pflicht. Inhalte ohne Gewähr!
Alle Rechte vorbehalten!
fiberi.de